← Zurück zum Blog

Unnötige Wörter weglassen

Von Anthony Constantino gepostet

Jedes unnötige Wort, das Sie weglassen, ist eine Investition in das Fundament Ihrer Organisation. Hier sind die Gründe dafür:

Menschen lesen nicht

Menschen lesen 20 % der Wörter auf einer Webseite. Eine prägnante Botschaft wird eher aufgenommen.

Sie sparen Zeit

Zusätzliche Wörter verschwenden Zeit für Ihre Kunden und Mitarbeiter.

Übersetzungen werden vereinfacht

Fassen Sie sich knapp in Ihrer Muttersprache, um das Übersetzen von Inhalten zu vereinfachen.

Ihre Marke wird gestärkt

Suchmaschinen mögen zwar mehr Wörter, aber Kunden schätzen weniger.

Inhalte wachsen exponentiell, wodurch es schwierig wird, die Qualität zu erhalten. Je eher Sie damit anfangen, unnötige Wörter aus Ihrem Unternehmen herauszunehmen, desto besser.

← Zurück zum Blog

Mögen Sie diesen Post? Über Twitter oder RSS abonnieren.