← Zurück zum Blog

So lassen sich Sticker-Rückstände entfernen

Von Jeremy Wick gepostet

So sehr wir alle Sticker auch mögen, niemand mag Sticker-Rückstände.

Was folgt, sind ein paar einfache Tricks zum Entfernen von Sticker-Rückständen.

Reinigungsalkohol

Verwenden Sie einen alten Waschlappen, um Reinigungsalkohol auf die Rückstände aufzutragen. Sie sollte sich leicht lösen und mit einem feuchten Handtuch einfach abwischen lassen.

Goo Gone

Goo Gone ist speziell für die Klebstoffentfernung entwickelt worden. Sprühen Sie die Rückstände einfach ein und wischen Sie sie mit einem Handtuch ab.

Erdnussbutter

Nehmen Sie einen kleinen Tupfer mit Ihrem Finger und reiben Sie die Rückstände ein. Die Öle der Erdnussbutter werden die Klebereste aufbrechen. Diese Methode ist etwas unkonventionell, aber sie funktioniert (und schmeckt) großartig.

Weitere Produkte, die Sie verwenden können

Wenn Sie keines der oben genannten Mittel zur Hand haben, finden Sie hier einige weitere Haushaltsprodukte, die gut funktionieren:

  • WD-40
  • Nagellackentferner
  • Speiseöl
  • Backpulver
  • Weißer Essig
  • Warmes Wasser
  • Seife
  • Waschmittel

Weitere Techniken, die Sie ausprobieren können

Wenn Sie immer noch Probleme mit Rückständen haben, können Sie hier ein paar weitere Techniken zum Ausprobieren finden.

Um Rückstände von Glasflächen zu entfernen, weichen Sie sie über Nacht in warmem Seifenwasser ein.

Um Rückstände von Kleidung zu entfernen, versuchen Sie, die Rückstände mit einer Zahnbürste statt mit einem Papiertuch abzuschrubben.

Bei Glas, Holz und Wänden versuchen Sie, die Rückstände höchstens 30 Sekunden lang mit einem Föhn zu erhitzen und dann mit einem Spachtel abzukratzen.

Sobald die Rückstände verschwunden sind, ist auch schon eine perfekte Stelle für einen brandneuen Sticker entstanden.

← Zurück zum Blog

Mögen Sie diesen Post? Über Twitter oder RSS abonnieren.