← Zurück zum Blog

Wie Sie auf Etsy verkaufen: Anleitung für Designer

Von Sticker Mule gepostet

Wussten Sie, dass Sie sich auf Etsy einen sich lohnenden Nebenverdienst aufbauen können? Ja, Sie haben richtig gelesen! Falls Sie ein Designer sind, dann sind die Möglichkeiten für Sie geradezu endlos!

Wissen Sie, wie Sie einen Etsy-Shop starten können? Was folgt, ist unsere praktische Anleitung für Ihren zukünftigen Nebenverdienst.

Wie funktioniert Etsy?

Etsy ist ein Marktplatz, der es Designern ermöglicht, mit Kunden in Kontakt zu treten. Die Website richtet sich an Nischenanbieter oder Verkäufer, die ein ganz bestimmtes Publikum ansprechen möchten.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht schon, was denn der beste Grund sein könnte, auf Etsy verkaufen zu wollen? Wir nennen Ihnen nicht nur einen, sondern gleich mehrere Gründe, weshalb Sie Etsy unbedingt eine Chance geben sollten:

  • Sie können in Ihrer Freizeit daran arbeiten Wenn Sie einen Tagesjob haben und etwas zusätzliches Geld verdienen möchten, ist Etsy einer der Orte, an dem Sie Ihr Kunsthandwerk ohne Druck verkaufen können.
  • Es ist sehr benutzerfreundlich Sie können sich einfach anmelden und gleich mit dem Verkaufen anfangen. Sie müssen nicht ständig jede Stunde jedes Tages nach dem Rechten schauen und wenn Sie mit dem Verkaufen aufhören wollen, dann lässt sich Ihr Shop auch ganz einfach schließen.
  • Sie können eine Vielzahl an Produkten anbieten Neben dem eigentlichen Kunsthandwerk können Sie auch digitale Dienstleistungen wie z. B. Design anbieten.
  • Etsy ist weit bekannt und zieht die verschiedensten Kunden an Da Etsy eine hohe Besucherzahl hat, ist es nicht schwierig, einen Käufer für alle Arten von Produkten zu finden.

Welche Art von Produkten können Designer auf Etsy anbieten?

Was wären einige gute Geschäftsideen für einen Etsy-Shop für Designer wie Sie? Sie können mit diesen Produkten starten:

  • Stickerbögen Leute, die über keine besonderen Designkenntnisse verfügen, aber auf Sticker stehen, begeben sich normalerweise auf Etsy, um nach Stickerbögen zu suchen, mit denen sie ihr Gerät oder ihr Zimmer dekorieren können. Daher ist es ratsam, diese potenziellen Kunden anzusprechen. Auf diese Weise können Sie Ihre Recherchen starten und herausfinden, welche Art von Stickerbogen sich auf der Website am besten verkaufen lässt. (Hier ein Tipp: Sie können Ihre Stickerbögen von Sticker Mule erstellen und drucken lassen!)

Stickerbögen-Bild-1

  • Digitale Downloads Designer auf Etsy bieten sogenannte "digitale Downloads" oder Vorlagen für Kalender, Planer, Briefpapier und mehr an! Die Kunden kaufen im Grunde Ihr Design, um es später für den eigenen Gebrauch ausdrucken zu lassen.
  • Laptop-Sticker Einer der beliebtesten Artikel, die Designer auf Etsy anbieten können, sind Laptop-Sticker! Immer mehr Menschen wollen ihre Laptops etwas individueller gestalten, und Laptop-Sticker eignen sich wunderbar dazu! Sie können Laptop-Sticker bequem von Zuhause aus entwerfen und drucken lassen und sie dann auf Etsy zum Verkauf anbieten!

Individueller-Sticker-auf-Laptop

  • Magnete Kunden auf Etsy lieben einzigartige und ausgefallene Dinge! Das Erstellen von individuellen Magneten könnte da genau das Richtige sein!

Individuelle-Magneten-Präsentation

  • Fahrzeug-Sticker Auto- und Fahrradbesitzer, die ihren Fahrzeugen etwas mehr Ausdruck verleihen wollen, begeben sich auf Etsy, um nach Stickern und anderem Zubehör zu suchen.
  • Hausdekorationen Wenn Sie Wanddekorationen und Aufkleber entwerfen können, dann ist es wahrscheinlich eine gute Idee, diese jetzt auf Etsy zum Verkauf anzubieten. Sie können sich an Menschen wenden, die dabei sind ihre Häuser umzugestalten. Wussten Sie, dass Sie auch Wandgrafiken über Sticker Mule herstellen lassen können?

Wandgrafiken-Präsentation

Was sind die Verkaufsschlager auf Etsy?

Eine weitere Strategie, die Designer anwenden können, ist ein Blick auf die meistverkauften Kategorien auf Etsy zu werfen. Dann können Sie selbst entscheiden, ob Sie etwas erstellen können, das diesen Kategorien entspricht:

  • Kunsthandwerk und Zubehör
  • Handgefertigte Artikel
  • Hochzeitszubehör
  • Partyzubehör
  • Schmuck
  • Sammlerstücke
  • Vintage-Artikel
  • Kleidung

Digitale Downloads vs. handfeste Produkte

Wenn Sie als Designer vor der Entscheidung stehen, ob Sie digitale Downloads oder handfeste Produkte anbieten sollen, dann finden Sie hier ein paar Überlegungen dazu:

VorteileNachteile
Digitale Downloads- Das fertige Produkt lässt sich einfacher liefern- Die Konkurrenz auf Etsy ist groß
- Sie können beliebig viele verkaufen, ohne dabei an das Inventar denken zu müssen- Designvorlagen können abseits von Etsy kostenlos heruntergeladen werden
Handfeste Produkte- Sie können einen höheren Preis für Ihre Produkte verlangen- Notwendigkeit der Absprache mit dem Hersteller
- Sie können einzigartige, kundenspezifische Produkte herstellen- Sie müssen sich um das Inventar kümmern
- Sie müssen sich um den Versand kümmern

Ist eine Geschäftslizenz notwendig, um auf Etsy verkaufen zu dürfen?

Obwohl Etsy selbst beim Eröffnen Ihres Shops keine Geschäftslizenz verlangt, ist es aber dennoch ratsam, dass Sie sich über die entsprechende Gesetzeslage in Ihrem Land oder Staat informieren. In einigen Ländern müssen Onlinehändler verordnete Lizenzen besitzen und Steuern zahlen, je nachdem, wie viel sie verdienen.

Wie arbeitet man mit Herstellern zusammen?

Wenn Sie vorhaben, handfeste Produkte zum Verkauf anzubieten, dann müssen Sie möglicherweise nach einem Hersteller suchen. Nehmen Sie sich unbedingt etwas Zeit, um wirklich zu überlegen, wen Sie in Ihr Geschäft einbeziehen möchten. Beachten Sie, dass die Zeit, die Sie für die Absprache mit ihnen aufwenden, Teil der Ressourcen oder Investitionen ist, die Sie in Ihr Geschäft stecken müssen.

Etsy hat auch einen Artikel über die Zusammenarbeit mit Herstellern veröffentlicht. Dort finden Sie viele Tipps von Verkäufern, die sich mit dem Thema schon seit vielen Jahren auseinandersetzen. Am Wichtigsten zu beachten ist, dass ein Hersteller Ihr Geschäftspartner sein wird. Deshalb sollten Sie einen Partner wählen, der zuverlässig und vertrauenswürdig ist und einen großartigen Ruf besitzt. (Für all Ihre Sticker- und Verpackungsbedürfnisse, jemanden wie Sticker Mule natürlich!)

Wie eröffnen Sie einen Shop auf Etsy?

Wenn Sie nun bereit sind, Ihren ersten Etsy-Shop eröffnen zu wollen, dann folgen Sie diesen einfachen Schritten:

Schritt 1: Klicken Sie auf Verkaufen und dann auf Etsy-Shop eröffnen

Sie finden den entsprechenden Link unten auf der Etsy-Startseite.

Verkaufen auf Etsy Link

Schritt 2: Wählen Sie die Sprache, das Land und die Währung Ihres Shops aus und klicken Sie dann auf Speichern und Weiter.

Verkaufen auf Etsy Einstellungen

Schritt 3: Wählen Sie Ihren Shopnamen

Verkaufen auf Etsy Öffnen

Wie setzen Sie die Preise Ihrer Produkte auf Etsy?

Laut Etsy gibt es zwei Möglichkeiten, den Preis für Ihre Produkte zu setzen.

Ansatz von oben nach unten

Notieren Sie alle Materialien, die Sie verwendet haben und wie viel Sie für diese ausgegeben haben. Fügen Sie Ihre Gemeinkosten und alle anderen Kosten hinzu, die mit dem Artikel verbunden sind. Fügen Sie natürlich auch Ihre Arbeitskosten hinzu. (Profi-Tipp: Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihre Arbeit bepreisen sollen, schauen Sie sich einfach die Preise von Designern auf Outsourcing-Websites an und finden Sie einen Stundensatz, der Ihrer Erfahrung und Ihrem Niveau entspricht).

Wenn Sie all das zusammenaddiert haben, sollte das jedoch nicht der Endpreis für Ihren Artikel sein, denn Sie müssen auch eine Gewinnmarge mit einrechnen.

Ansatz von unten nach oben

Alternativ können Sie anfangen, indem Sie recherchieren, wie viel ähnliche Artikel auf Etsy kosten. Als Nächstes bestimmen Sie Ihren Zielmarkt und wie viel dieser bereit ist, für Ihre Produkte auszugeben. Dazu können Sie sogar eine Umfrage erstellen. Danach können Sie verschiedene Preispunkte testen und sehen, wie die Leute darauf reagieren. Achten Sie nur darauf, dass der Preis nicht so niedrig ist, dass er weit unter dem liegt, was Sie für die Herstellung der einzelnen Artikel ausgegeben haben!

Wie viel lässt sich auf Etsy verdienen?

Die Erfolgsgeschichten von Seitenbesitzern, die es geschafft haben, 40.000 bis 50.000 Euro in einem Jahr zu verdienen, trugen vielleicht maßgeblich dazu bei, dass Sie sich für den Vertrieb über Etsy entschieden haben. Allerdings sind diese Geschichten wahrscheinlich eher die Ausnahme als die Regel.

Es gibt kein "Durchschnittseinkommen" für Etsy-Verkäufer. Dies liegt vor allem daran, dass die Produkte so vielfältig und unterschiedlich sind. Die Ausgaben oder Betriebskosten für jedes Produkt wirken sich auf den Gewinn aus, ebenso wie die Beliebtheit des eigenen Angebots. Viele Etsy-Verkäufer berichten jedoch, dass sie etwa 30 bis 50 Euro pro Monat verdienen.

Wie versenden Sie Ihre Produkte?

Sie haben also Ihr Produkt anständig vermarkten können, einige Bestellungen erhalten, sich mit den Herstellern abgestimmt und sind nun bereit für den Versand! Wie gehen Sie diesen Prozess an?

Schritt 1: Erstellen Sie eine bemerkenswerte Verpackung

Die Verpackung kann Ihnen dabei helfen, den Wiedererkennungswert Ihrer Marke zu stärken und Ihre Kunden besser zu beeindrucken, so dass sie erneut bei Ihnen bestellen wollen. Ein Aspekt Ihrer Verpackung ist es auch sicherzustellen, dass Ihr Produkt heil und in einem Stück bei Ihren Kunden ankommt.

Schritt 2: Versenden Sie sie

Jetzt, wo Sie Ihr Produkt verpackt haben, ist es auch endlich an der Zeit, es zu versenden. Befolgen Sie unsere Tipps und sparen Sie bei Versandkosten!

Schritt 3: Stimmen Sie sich mit Ihren Kunden ab

Wenn Sie Ihren Shop alleine führen, dann müssen Sie auch als Kundenbetreuer für Ihre Kunden fungieren. Diese Aufgabe umfasst das Einholen von Rückmeldungen, das Beantworten von Fragen und das Sicherstellen, dass die Kunden ihre Bestellungen pünktlich erhalten haben.

Sollten Sie dafür zu beschäftigt sein, dann können Sie virtuelle Assistenten einstellen, die diese Aufgaben für Sie übernehmen.

Wie Sie für Ihren Etsy-Shop werben

Damit Ihre Etsy-Seite erfolgreich wird und bleibt, müssen Sie für diese auch entsprechend werben. Hier sind einige Tipps, wie Sie für Ihren Etsy-Shop werben können:

  • Nutzen Sie die sozialen Medien - Richten Sie ein Konto in den sozialen Medien für Ihren Shop ein! Wenn Sie Facebook oder Instagram nutzen, dann entdecken die Leute Ihre Kunstwerke auch viel einfacher.
  • Bloggen oder Vloggen Sie - Haben Sie Spaß am Erstellen von Inhalten? Haben Sie es vielleicht schon mit Blogging oder Vlogging versucht? Sie können diese Plattformen zur Präsentation Ihrer Etsy-Produkte nutzen.
  • Versuchen Sie es mit E-Mail-Marketing - Wenn Sie es geschafft haben sollten, eine Kundenliste aufzubauen und die Kunden Ihnen erlauben, sie nach dem Verkauf zu kontaktieren, dann bieten Sie ihnen doch Ihre neuesten Artikel per E-Mail an.
  • Versuchen Sie es mit beworbenen Angeboten - Das entsprechende Werbetool von Etsy heißt Promoted Listings. Wenn Sie von diesem Tool Gebrauch machen, dann werden Ihre Artikel auf der ersten Seite von Etsy angezeigt, was zu einer großen Nachfrage an Ihrem Angebot führen kann.

Wie verknüpfen Sie Amazon und Etsy mit Ihrer Facebook-Geschäftsseite?

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie bei Facebook oder Twitter im selben Browser abgemeldet sind.
  2. Gehen Sie zu Shop Manager > Einstellungen > Info & Erscheinungsbild und scrollen Sie nach unten zu Links. Wenn Sie mehrere Facebook-Seiten verwalten, dann werden Sie aus einer Liste Ihrer Seiten die gewünschte Seite auswählen können. Sie können nicht dieselbe Facebook-Seite oder dasselbe Twitter-Konto mit mehr als einem Etsy-Shop verknüpfen.
  3. Genehmigen Sie Etsy bestimmte Berechtigungen, damit die Verknüpfung erstellt werden kann.

Sind Sie bereit, Ihren ersten Etsy-Shop zu eröffnen?

Sie können weitere Beiträge auf der Etsy-Website lesen oder weitere Nachforschungen anstellen, welche Art von Produkten Sie verkaufen möchten. Können wir Sie mit dem Verkauf von Stickerbögen in Versuchung bringen?

← Zurück zum Blog

Mögen Sie diesen Post? Über Twitter oder RSS abonnieren.