Wie fügt man in Photoshop einen Rand hinzu?

Durch das Einfügen eines Randes und/oder einer Schnittlinie lässt sich sicherstellen, dass Ihre Sticker genau nach Ihrem Wunsch geschnitten werden. Die Vorgehensweise ist je nach Dateiformat leicht unterschiedlich. Darum haben wir sowohl für Photoshop als auch Illustrator Anweisungen vorbereitet.

Schritt 1: Anpassen der Bildgröße

Öffnen Sie Ihre Datei in Adobe Photoshop und klicken Sie auf Image > Image size...Dialogfeld Image Size in Photoshop

Bringen Sie Ihre Grafik bei 360 PPI auf die gewünschte Größe in Zoll. Die Größe sollte in etwa der gewünschten Größe der fertigen Sticker entsprechen. Bedenken Sie, dass die im Dialogfeld angezeigte Größe dem gesamten Dokument entspricht. Darum sollten Sie zuerst den Hintergrund beschneiden.

Nachdem Sie die Größe Ihrer Grafik angepasst haben, fügen Sie genug Platz für den Rand hinzu. Klicken Sie auf Image > Canvas Size... und fügen Sie Ihrer Grafik 2 Zoll relatives Padding hinzu.

Schritt 2: Erstellen einer Bildmaske

Hinweis: Wenn Ihr Bild bereits einen transparenten Hintergrund hat, fahren Sie mit Schritt 3 fort.

Verwenden Sie das Werkzeug "Magic Wand" und klicken Sie in den Hintergrund, um diesen auszuwählen. Klicken Sie auf Layer > Layer Mask > Hide Selection, um den Hintergrund auszublenden. Ihr Design wird nun vor einem transparenten Hintergrund isoliert.
Werkzeug Magic Wand in Photoshop

Schritt 3: Hinzufügen einer Kontur zur Ebene

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in Ihre Ebene und wählen Sie Blending Options... aus.
Blending Options in Photoshop

Wählen Sie Stroke und anschließend Größe und Farbe aus. Die weiteren Einstellungen sollten folgendermaßen aussehen:
Stroke in Photoshop auswählen

Schritt 4: Bereinigen des Randes

Je nach Form Ihres Designs müssen eventuell einige Innenbereiche ausgefüllt oder überflüssige Pixel entfernt werden. Passen Sie die Rahmengröße entsprechend an, damit Ihr Sticker richtig zugeschnitten wird.

Innenschnitte entfernen in Photoshop